Gelungene Verabschiedung mit viel Begegnung

09. August 2023

Ein letztes Gruppenfoto mit Peter Stoll und der Hauswirtschaft - die zur Verabschiedung ein wunderbares Catering beitrug - danke!

"Kein wehmütiger Blick zurück, heute heißt es wieder: Dann mal los, gut vorbereitet in den Ruhestand." Dr. h.c. Frank Otfried July

„… dann mal los!“ Unter diesem Motto stand die Verabschiedung des langjährigen Vorsitzenden der Geschäftsführung von Dienste für Menschen, Peter Stoll. Rund 180 Wegbegleitende folgten der Einladung in die Esslinger Franziskanerkirche.

Den stimmungsvollen Gottesdienst gestaltete der emeritierte Landesbischof Frank Otfried July gemeinsam mit DfM-Geschäftsführerin und Diakonin Iris Ebensperger. In seiner Predigt beschrieb der Weggefährte July das Wirken von Peter Stoll in seinen Ämtern als Kirchenleitung und bei der Diakonie. 

"Peter Stoll steht für die Verschränkung von Diakonie und verfasster Kirche, bei gleichzeitiger nüchterner Klarheit", hält July fest. Es gebühre ein großer Dank dafür, dass Peter Stoll seine Gaben in der Diakonie Württemberg eingebracht hat. Die DfM-Geschäftsführung, der Aufsichtsratsvorsitzende und die Gesamtmitarbeitervertretung drücken ihren Dank und Anliegen für die Zukunft in persönlich vorgetragenen Fürbitten aus.

Den anschließenden Empfang genossen die Gäste aus Diakonie, Kirche und den Einrichtungen von Dienste für Menschen bei Begegnung, Gesprächen und sommerlich-anregender Bewirtung.

"Eine Verabschiedung ohne Grußworte und ohne Geschenke", wünschte sich Peter Stoll. "Es hat gepasst", sein Fazit. 

Das vorgeschlagene Spendenprojekt Safe House der Bali-Kirche wurde gut angenommen.

Weitere Informationen zum Wechsel in der Geschäftsführung bei Dienste für Menschen:
Peter Stoll geht in Ruhestand - Rainer Freyer neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Dienste für Menschen (DfM) - Dienste für Menschen (dienste-fuer-menschen.de)