Feierliche Einsetzung von Martin Otterbach als Regionalleitung Hohenlohe

27. November 2023

Geschäftsführer Rainer Freyer gratuliert Regionalleiter Martin Otterbach

"Im Licht aufgehoben und Teil einer Gemeinschaft sein", sagte der frisch gebackene Regionalleiter Martin Otterbach

Martin Otterbach lernte die Altenhilfe in seinem Zivildienst im Pflegestift Teurershof kennen. Der Berufsweg mit Qualifikation zur Fachkraft für Arbeitssicherheit, zum technischen Betriebswirt und zur Heimleitung zeichnet den aus der Gemeinde Rosengarten stammenden Regionalleiter aus. "Man muss auch die Chance dazu bekommen", betont Martin Otterbach in seinem Grußwort an die Gäste bei der Einsetzungsfeier. 

"Zu jedem neuen Start stets selbstkritisch, dann aber zupackend - mit dem richtigen Maß an Respekt - und immer mit Bezug zu den Menschen, ob Bewohnerin oder Bewohner, Patientin oder Patient und Mitarbeitende", hält Geschäftsführer Rainer Freyer rückblickend auf die Stationen von Martin Otterbach bei Dienste für Menschen fest.

Als Regionalleitung Hohenlohe verantwortet Otterbach die DfM-Altenhilfeangebote in Schwäbisch Hall, Obersontheim, Rosengarten-Vohenstein, Rosenberg und Vellberg. Die feierliche Einsetzung nahm DfM-Geschäftsführerin Iris Ebensperger in einem Gottesdienst im Pflegestift Teurershof vor.

In der DfM-Region Hohenlohe sind fünf stationäre Pflegeeinrichtungen, zwei Tagespflegen, ein Pflegedienst und zwei Produktionsküchen mit insgesamt 300 Mitarbeitenden organisatorisch zusammengefasst.