Lasst Blumen sprechen

12. Mai 2020

Die Blumensträuße sollen sagen: Wir denken an Sie und nehmen Anteil an Ihrem Alltag hier im Pflegeheim. Wenn schon die über 100 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zur Zeit nicht im Pflegeheim aktiv sein können, sollen die Bewohnerinnen und Bewohner doch merken, dass an sie gedacht wird. Jeder der 9 Wohnbereiche erhielt einen großen bunten Frühlingsstrauß.

Pro Quarto als Förderverein des Geriatrischen Zentrums Kennenburg finanziert diese Aktion. "Wir hoffen, dass wir auch bald wieder persönlich mithelfen können, den Alltag bunter und freundlicher zu gestalten", sagt Wolfgang Latendorf, Vorsitzender des Fördervereins. "Vorlesen, Singen, Spazierengehen, Gymnastik und viele andere Aktivitäten, die von Ehrenamtlichen geleistet werden, entfallen leider zur Zeit. Diese Blumen sind ein herzlicher Gruß und ein kleiner Farbtupfer in einem zur Zeit nicht sehr angenehmen Alltag."

Das Team der Betreuungskräfte hatte die schöne Aufgabe, diese wunderschönen Blumen auf den Wohnbereichen zu verteilen.

PS: Auch das Pflegestift Löbau-Nord erhielt ein großes Blumen-Geschenk - und im Pflegestift Weinsberg kamen nach einem Ostergruß mit viele Rosensträußen für Bewohnerinnen und Bewohner gerade 100 Topfpflanzen für die Mitarbeitenden an...