Feierliche Investitur von Pflegeheimseelsorger Norbert Stahl

06. Dezember 2021

Investitur von Pfarrer Stahl im Geriatrischen Zentrum Esslingen-Kennenburg

Ein kleine Auswahl geladener Gäste konnte die feierliche Investitur von Pfarrer Norbert Stahl begleiten. Dekan Weißenborn setzte den Altenheimseelsorger mit einem Gottesdienst im Festsaal im Geriatrischen Zentrum Esslingen-Kennenburg ein. Gleich nebenan ist der Stützpunkt des Seelsorgers, der sein Büro und ein Seelsorgezimmer für Gespräche derzeit bezieht. Grußworte zur Einsetzung richtete für Dienste für Menschen Geschäftsführerin Iris Ebensperger, für den Konvent der Altenheimseelsorgerinnen Pfarrerin Feine und für die Kirchengemeinde St.Bernhardt zum Hohenkreuz Pfarrerin Susanna Worbes aus.

„Seelsorge war schon immer ein Schwerpunkt meines gemeindlichen Pfarrdienstes und ich freue mich, dass sie bei meiner Arbeit im Geriatrischen Zentrum in Kennenburg nun im Mittelpunkt steht“, sagt Pfarrer Norbert Stahl. Der Evangelische Kirchenbezirk Esslingen berichtet hier über den Werdegang und die Vorhaben des neuen Pflegeheimseelsorgers.

Pfarrer Stahl ist Nachfolger von Cornelia Reusch, betreut die Ausbildung der Altenpflegeschülerschaft an der Pflegefachschule nebenan, ist in das ehrenamtliche Netzwerk eingebunden und für Anliegen im Pflegestift vor Ort auf Ebene 7 und wie folgt erreichbar:

Pfarrstelle Geriatrisches Zentrum Esslingen-Kennenburg
Kennenburger Straße 63
Ebene 7 vor der Kapelle

NStahl@udfm.de
0711 39 05-142