Das Landespolizeiorchester im Pflegestift Esslingen-Kennenburg

09. Juli 2021

Ein besonderer Mittwochvormittag! Die Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch die Mitarbeitenden des Geriatrischen Zentrums Esslingen-Kennenburg dürfen einem Kammerkonzert lauschen. Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg kommt mit seinem Klarinettenensemble. Um möglichst viele Bewohner*innen zu erreichen, waren ursprünglich zwei Standorte an unterschiedlichen Plätzen innerhalb der Einrichtung im Außenbereich geplant. Aufgrund des regnerischen Wetters wurde das Konzert kurzerhand in den Festsaal verlegt. So kommen die Zuhörer*innen 45 Minuten in den Hörgenuss klassischer Musik aus Opern und Klängen aus Kuba und Spanien. Freudig strahlende Augen zeigten, wie gut diese Rückkehr zu einem Stück Normalität tut. Das Konzert des Klarinettenensembles fand unter dem Motto „Gemeinsam durch die Krise“ statt. Seit letztem Jahr treten die unterschiedlichen Ensembles des Landespolizeiorchesters Baden-Württemberg in Einrichtungen wie Alten- und Pflegeheimen, Behinderteneinrichtungen und Krankenhäusern auf. Mit den Standkonzerten soll ein Zeichen der Solidarität mit den Menschen, die durch die Einschränkungen durch Corona besonders betroffen sind, gesetzt werden. Die Konzerte sollen ein Dankeschön an die dort Beschäftigten sein, die in ihrem Alltag einen immensen gesellschaftlichen Beitrag leisten.