25 Jahre Pflegestift Waldmünchen und gelungene Erweiterung

02. Juli 2024

Pflegedienstleitung Nadine Pirner nimmt die Dankesurkunde des Seniorenbeirats Waldmünchen entgegen

Die Kolleginnen und Kollegen der Hauswirtschaft sorgten nicht nur für leckeres Essen, sondern auch für beste Stimmung

Interessierte Besucher nehmen die neu geschaffenen Pflegezimmer in Augenschein

Gute Stimmung an allen Tischen

Zahlreiche Gäste nahmen an den Feierlichkeiten teil

Begonnen hat die Feier anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Pflegestifts Waldmünchen mit einer sehr auf die Pflege zugeschnittenen Andacht durch Pfarrer Joachim Kendzian. Nach einigen gemeinsam gesungenen Liedern begrüßte Heimleiter Bernd Pirner die Gäste und dankte sowohl ihnen als auch den Mitarbeitenden für die gute Zusammenarbeit.

In einem Grußwort von der Stadtverwaltung dankte Bürgermeister Martin Frank für die gute Versorgung der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in vertrauter Umgebung. Die familiäre Atmosphäre machte er daran fest, dass er bei seinen häufigen Besuchen im Pflegestift nur wenig Fluktuation beim Pflegepersonal feststellen könne: "Auch Sie fühlten sich hier offenbar wohl!"

Auch der Vorsitzende des städtischen Seniorenbeirats, Arnold Lindner, dankte für das gute Miteinander und überreichte als Anerkennung Pflegedienstleitung Nadine Pirner eine Urkunde.

Nach all den positiven Worten ging es zum gemütlichen Teil über. Die Mitarbeitenden der Hauswirtschaft sorgten für das leibliche Wohl und wurden allseits sehr dafür gelobt. Es gab allerlei Gegrilltes mit Salaten, Gemüse, später noch Kaffee und viele verschiedene Kuchen, die von den Kolleginnen und Kollegen liebevoll gebacken wurden.

Mit musikalischer Untermalung gab es in den Räumlichkeiten und auf der Terrasse des Kupferdachls viele interessante Gespräche rund um die Pflege und das Stift. Zahlreiche neue Kontakte konnten geknüpft werden.

Das Interesse an den neuen Räumlichkeiten der Erweiterung war riesig, sodass die angebotenen Führungen ausgedehnt werden mussten. Teilweise waren drei Gruppen gleichzeitig im Gebäude. Die Rückmeldungen zu den neuen Räumen waren alle sehr positiv. Viele waren überrascht, wie freundlich es in einem Pflegeheim aussehen kann. Schön, dass jetzt auch andere Bilder entstanden sind!

Bis in die frühen Abendstunden zogen sich die Feierlichkeiten. Nicht nur die Gäste bleiben gern, auch die eigenen Mitarbeitenden, sowie ehemaligen genossen die gute Stimmung.

„Eine sehr gelungene Veranstaltung“, resümiert Heimleiter Bernd Pirner und freut sich über das große Engagement seiner Mitarbeitenden im Vorfeld und während des Festes. "Der Zusammenhalt ist großartig!"

Nicht nur hierfür unseren lieben Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben, sowie an die Gäste für ihr Interesse an unserem Pflegestift.