Pressemeldungen

13.10.2017 Blauer Himmel, leuchtende Weinberge und in jedem Bewohnerzimmer Kastanien, Weinblätter und ein "Herzliches Willkommen". Das Pflegestift Ellhofen ist eröffnet. Die geladenen Gäste der Eröffnungsfeier... mehr
21.09.2017 Das Pflegestift Rosenberg kann bezogen werden! Die hellen und freundlichen Räumlichkeiten werden das neue Zuhause für 45 pflegebedürftige Menschen und der Arbeitsplatz für rund 40 Mitarbeitende von... mehr
13.09.2017 "Vor jeder Unternehmensentscheidung – von der Investitionsfrage bis hin zum Reinigungsmittel – unter EMASplus müssen alle drei Nachhaltigkeitssäulen immer gleichwertig mit einbezogen werden. Nur so... mehr
14.07.2017 Petra Herrmann ist neue Regionalleitung Esslingen bei Dienste für Menschen (DfM). Die erfahrene Führungskraft leitet das Geriatrische Zentrum Esslingen-Kennenburg mit Diakoniestation, Quartier am... mehr
12.05.2017 Die Diakonie Deutschland und der Deutsche Caritasverband haben zum zweiten Mal den Transparenzpreis verliehen. Damit würdigen sie Organisationen, die mit hervorragender Berichterstattung über ihre... mehr
05.05.2017 Regionalleitung Frank El-Banany übergibt eine Urkunde mit herzlichen Glückwünschen an Dorothea Ruzek. Die Mitarbeiterin bei Dienste für Menschen (DfM) hat einen sehr gut ausgearbeiteten Vorschlag zu... mehr
31.03.2017 "Der Maurer legt den Ziegelstein, der Zimmermann baut Balken ein. Der Schieferdecker deckt das Dach, der Schreiner macht uns Tür und Fach. ... Wir ziehen ein und rufen aus: Wie schön ist unser neues... mehr
02.03.2017 Seit 1. März sind Rainer Freyer und Bernhard Udri Geschäftsführer bei Dienste für Menschen gGmbH (DfM) und leiten zusammen mit Peter Stoll den diakonischen Altenhilfeträger. Rainer Freyer ist dem... mehr
21.02.2017 Unsere geschätzte Geschäftsführerin Gisela Rehfeld geht in den Ruhestand. Die Geriatrieexpertin hat Dienste für Menschen (DfM) in 33 Jahren nachhaltig geprägt. Durch ihr außerordentliches Engagement... mehr
03.02.2017 Wir freuen uns, dass wir auch im Jahr 2016 von vielen ehrenamtlich Mitarbeitenden unterstützt wurden. Ehrenamtliche ersetzten nicht hauptamtlich Mitarbeitende, sondern gestalten ihre eigenen... mehr