Tagespflege Weinsberg

Tagsüber betreut - abends zu Hause

Tagsüber in Gemeinschaft und betreut, abends wieder zu Hause sein. Das ist das Prinzip einer Tagespflege, die ganz flexibel in Anspruch genommen werden kann: an mehreren Tagen pro Woche oder weniger. Vor Ort ist unter fachlicher Begleitung für alles gesorgt. Einen Ausflug an die frische Luft machen wir über unseren ebenerdigen Ausgang zum Fußgängerbereich im Zentrum von Weinsberg, ein Ruheraum sorgt für Rückzugsmöglichkeiten, an der Küchenzeile können kleine Zwischenmahlzeiten aufbereitet werden. Die Tagespflege schenkt den pflegenden Angehörigen freie Zeit.

Selbstbestimmt und in Gemeinschaft geborgen

Und was passiert an einem Tag in der Tagespflege? Wir beginnen zunächst mit einem Frühstück. Das "Fünf Sinne Konzept" bietet den Rahmen für die Angebote der Betreuungskräfte, die hier täglich im Einsatz sind und von einer Pflegefachkraft unterstützt werden. Im Vordergrund steht der ganz normale Alltag: Begegnung, die Zeitung lesen, Teilhabe unter besonderer Beachtung unserer Sinne. Ein warmes, frisch zubereitetes Mittagessen ist selbstverständlich vorgesehen und kann auch individuell vorbereitet werden.

Wie Sie das Angebot kennenlernen

Für die Pflegebedürftigen richten wir Schnuppertermine ein. Angehörige und Begleiter können unsere Arbeit gerne bei einem Besuch der öffentlichen Veranstaltungen im Wohn- und Pflegestift Weinsberg kennenlernen.

Die Tagespflege hat Montag bis Freitag von 8:30 bis 16:30 Uhr geöffnet. Es gibt Angebote außerhalb der Öffnungszeiten, dann betreuen wir in einem Wohnbereich. Unser Fahrdienst deckt Weinsberg mit seinen Teilorten sowie Ellhofen und Ebersbach ab.

Ihre Pflegekasse fördert die Tagespflege zusätzlich: Ab Pflegegrad 2 stehen neben dem Pflegegeld monatlich  689 Euro zusätzlich für die Tagespflege zur Verfügung, der Betrag steigt bis auf 1612 Euro monatlich bei Pflegegrad 4. Gerne beraten wir Sie.

Erfahren Sie in unserer Tagespflege Menschen, Nähe, Lebensfreude.