Qualitätssicherung

IQD-Siegel

Seit 2006 sind alle Pflegestifte und Pflegedienste der Dienste für Menschen gGmbH mit dem „Qualitätssiegel für Pflegeheime“ bzw. dem "Qualitätssiegel für ambulante Dienste" ausgezeichnet. Das Qualitätssiegel hat jeweils eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren. Danach wird erneut geprüft.

Den Qualitätsanforderungen liegen Leitgedanken wie Privatsphäre, Individualität und Selbstbestimmung der Heimbewohner ebenso zugrunde wie Mitarbeiterkompetenz, Hygiene und Sicherheit. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner. Jährlich erfolgt gemeinsam mit unserem QM-Beauftragten und dem Nachhaltigkeitsmanagement eine Begehung der Einrichtung. Das ist das sogenannte "interne Audit". Muss die Laufzeit eines Siegels erneuert werden, folgt anschließennd das "externe Audit" durch entsprechend qualifizierte Gutachter des Instituts "IQD".

Pflege-Transparenzberichte / Pflegenoten

Die Landesverbände der Pflegekassen stellen sicher, dass die Leistungen der Pflegeeinrichtungen sowie deren Qualität für Pflegebedürftige und ihre Angehörige im Internet veröffentlicht werden. Sie finden auf den Webseiten unserer Pflegeeinrichtungen jeweils einen Link auf die aktuellen Transparenzberichte mit den Pflegenoten. Ihre Rückfragen beantworten gerne unsere Pflegedienstleitungen vor Ort.

Fachaufsichten

Das Pflegeversicherungsgesetz stellt die gemeinsamen Grundsätze zur Qualitätssicherung in der Pflege dar. Dazu gehören beispielsweise Maßnahmen zur Fort- und Weiterbildung, Pflegeplanung und Pflegedokumentation, Implementierung der Expertenstandards oder die Organisation eines einrichtungsinternen Qualitätsmanagements.

Die entsprechenden, gesetzlich vorgesehenen Überprüfungen führen der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK), die Heimaufsicht und das Gesundheitsamt durch. Zusätzlich lassen wir uns regelmäßig von einem externen Zertifizierungsunternehmen (IQD) überprüfen und steuern unsere Abläufe mit dem ebenfalls extern auditierten Verfahren EMASplus.