Ausbildung, FSJ oder Praktikum

Ausbildung Altenpflege

Bei Dienste für Menschen gibt es mehr als 25 Pflegestifte, Diakoniestationen und Ambulante Pflegedienste in den Bundesländern Baden-Württemberg, Sachsen und Bayern. Hier bilden wir rund 80 Menschen in der Altenpflege aus.

Die 3-jährige Ausbildung wird von einer Altenpflegefachschule begleitet, gerne vermitteln wir einen Schulplatz. Im ersten Ausbildungsjahr erhalten Altenpflegeschüler 973 Euro (BW) Ausbildungsgeld plus Pflegezulage, Zeitzuschlag und Sonderzuwendung bei einer 39-Stunden-Woche.

Im Video sieht man einen Tag bei Azubi Benni, der mittlerweile als Fachkraft bei Dienste für Menschen angestellt ist. Wiedereinsteiger fördern wir im Programm Wegebau der Bundesagentur für Arbeit.

FSJ oder Bufdi

Ein "Freiwilliges Jahr" FSJ oder der "Bundesfreiwilligendienst" Bufdi dauern in der Regel 12 Monate. Während dieser Zeit bekommt man einen festen Platz in einem Team. Das verschafft Einblick in einen sozialen Beruf. Die Freiwilligen gehen auf Seminare und Fortbildungen, wo sie pädagogisch begleitet werden. FSJ´ler und Bufdis erhalten monatliche Bezüge, haben Jahresurlaub, sind kranken-, renten- und arbeitslosenversichert.

Praktikum, Trainee oder Duales Studium

Gerne können Sie in unseren Einrichtungen zusätzliche Berufserfahrung während des Studiums oder als Trainee sammeln. Praktikanten und Trainees bei DfM bearbeiten eigene Aufgaben und Projekte, lernen Gremien, Organisationsstrukturen und unterschiedliche Standorte kennen. Schülerinnen und Schüler der Krankenpflege und allgemeinbildender Schulen oder eines BBW können bei uns ihr Fach- oder Schulpraktikum machen.