Viel Lob für Pflegeeinrichtungen in Weinsberg, Ellhofen, Gundelsheim

16. März 2018

Pflegedokumentation, Bewohnerwünsche, Mitarbeiterzufriedenheit - die Qualitätsprüfungen sind umfassend

Interne und externe Audits stehen in unseren Einrichtungen jährlich auf der Tagesordnung.

In der Region Heilbronner Unterland war das Gutachterteam für die externen IQD-Prüfungen unterwegs. "Es gab viel Lob!" freut sich Regionalleitung Karin Krebs mit den Mitarbeitenden der Pflegestifte Ellhofen, Gundelsheim und Weinsberg und der Diakoniestation Weinsberg.

Den Qualitätsanforderungen des IQD liegen Leitgedanken wie Privatsphäre, Individualität und Selbstbestimmung der Heimbewohner ebenso zugrunde wie Mitarbeiterkompetenz, Hygiene und Sicherheit. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner.

Jährlich erfolgt gemeinsam mit unserem QM-Beauftragten und dem Nachhaltigkeitsmanagement eine Begehung der Einrichtung. Das ist das sogenannte "interne Audit". Muss die Laufzeit eines Siegels erneuert werden, folgt anschließend das "externe Audit" durch entsprechend qualifizierte Gutachter des Instituts "IQD".