Regionaldialog Pflege abgeschlossen

23. Juni 2017

Abschluß Regionaldialog Pflege - Gesundheitsminister Gröhe mit Abteilungsleiterin Regina Kraushaar und DfM-Regionalleitung Michél Hömke

"Pflege ist eine Mannschaftsleistung", sagt Gesundheitsminister Herrmann Gröhe zum Abschluss des Regionaldialogs Pflege und ermutigt alle Beteiligten, "den engen Austausch vor Ort weiterzuführen, für eine persönliche Pflegeberatung und eine gute Versorgung der Pflegebedürftigen." Michèl Hömke, DfM-Regionalleitung Stuttgart, ist mit dabei, als in Berlin die Ergebnisse zusammengefasst werden: "Es ging zuletzt um das Thema "Pflege stärken" und welche Maßnahmen wirklich umgesetzt werden müssen."

Seit Anfang 2016 haben Praktikerinnen und Praktiker der Pflege, pflegende Angehörige und Pflegebedürftige in sogenannten "Regionaldialogen" darüber gesprochen, wie die gesetzlichen Neuerungen am besten umzusetzen sind und was vor Ort verändert werden muss.  Mehr als 600 Praktiker aus der Pflegebranche haben sich an dieser Initiative des Gesetzgebers beteiligt, ein Standort dafür war Stuttgart.