Neue Trikots für den Nachwuchs

23. März 2018

Die Kinder der F-Jugend bei der Trikotübergabe. Hintere Reihe von links nach rechts, Stellv. Abteilungsleiter Marcus Graßl, Trainer Lutz Hofbauer, Pflegedienstleitung Nadine Pirner, Heimleiter Bernd Pirner, Trainerin Anna Ried, sowie Fussball-Jugendleiter des Vereins Stefan Umlauf.

Das Pflegestift Waldmünchen spendete der F-Jugend der SG Waldmünchen-Geigant einen Trikotsatz für die komplette Mannschaft. Die Kinder, die Eltern, sowie die Trainer freuten sich riesig über das neue Outfit. „Jetzt kann es ja nur noch aufwärts gehen“, so Lutz Hofbauer, einer der Trainer der Mannschaft.

Diese Aktion soll dazu dienen Barrieren und Vorurteile gegenüber Pflegeheimen abzubauen und sie auch einem Publikum bekannt zu machen, die vielleicht noch nie damit zu tun hatten. „Damit kann man nicht früh genug anfangen“, sagt Bernd Pirner, Leiter der Region Bayern bei Dienste für Menschen. „Wenn Pflegeheime in der Presse auftauchen, dann ist es doch meist negativ behaftet, vor allem in der letzten Zeit. Da darf man doch gerne auch einmal etwas Positives lesen und sehen, denn die meisten Heime haben nichts zu verbergen und machen eine sehr gute Arbeit. Und wenn Kinder stolz das Logo eines örtlichen Pflegeheims präsentieren, dann sind doch erste Berührungsängste vor einem Heim und dessen Bewohner schon genommen“, so Pirner weiter.

Also auf geht´s, Waldmünchen vor, noch ein Tor!