Neue Mitarbeiter, neue Räume - Neujahrsempfang

31. Januar 2019

Das Seniorenzentrum Ehmann veranstaltete in diesem Jahr einen Neujahrsempfang, um allen externen Partnern, Dienstleistern, Lieferanten, Kooperationspartnern und freiwillig Engagierten ganz herzlich für ihre Unterstützung und Treue zu danken. Jeder Einzelne ist mit seinem Beitrag ein wichtiges Puzzle-Stück für die Gesamtarbeit des Seniorenzentrums.

Besonders bedankt sich Einrichtungsleiter Fikret Kijamet bei allen Mitarbeitenden für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. "Die positiven Gespräche von Mund zu Mund sind das beste Mittel, um neue Mitarbeitende zu gewinnen", betont Einrichtungsleiter Kijamet und berichtet für das vergangene und das kommende Jahr:

  • Frau Hähnel wurde als neue Pflegedienstleiterin eingestellt, Frau Maier und Herr Jasaragic jeweils als Teamleiter. Frau Haug als Fachkraft in der Pflege, sowie weitere Pflegemitarbeitende.
  • Nach dem Umbau zur Erfüllung der Landesheimbauverordnung wird das Seniorenzentrum anders strukturiert sein. Es wird keine Doppelzimmer mehr geben, sondern stattdessen sechs Wohngruppen mit je 15 Bewohnern für insgesamt 90 Bewohner und viele schöne Nebenräume. In Planung sind beispielsweise ein Andachtsraum und ein Konferenzraum.

Das „Trio Vlasina“ zauberte am Neujahresempfang stimmungsvolle Klänge an Piano, Klarinette und Kontrabass. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die musikalische Umrahmung.

Es gab viele Gelegenheiten, einmal außerhalb der geschäftlichen Termine ins Gespräch zu kommen und den Abend feierlich ausklingen zu lassen. Ein herzliches Dankeschön auch an alle, die sich sowohl an diesem Abend als auch sonst auf vielfältige Weise eingebracht und engagiert haben.