In Obersontheim wird noch gebaut

17. Juli 2020

Gut gelüftet, der Beton ist getrocknet, alle Fenster sind angebracht. Das neu gedeckte Dach steht dem beeindruckenden Gebäude gut, die abgewinkelten Flächen wirken freundlich. So zeigt sich der Neubau am Ortseingang von Obersontheim. Eine Baustelle ist es schon noch, "aber wir sind voll im Zeitplan", betont Einrichtungsleitung Henry Bartz. 

Für die zwei Wohnbereiche auf einer Ebene wird derzeit alles festgelegt: Bodenfliesen und Türzargen sind bemustert, das Holz der Handläufe und der Bodenbelag werden aufeinander abgestimmt. Maler und Bauträger legen gemeinsam mit Dienste für Menschen das Farbkonzept fest. Das ist wichtig, denn es dient zum einen der Orientierung der zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner. Zum anderen bestimmt es die Auswahl der Schmuck-Kacheln in den immerhin 30 Badezimmern ebenso wie die Bezüge der Stühle und die Farbgebung der Gardinen.

Die Mitarbeitergewinnung ist das nächste wichtige Thema: Es werden Fachkräfte, Auszubildende und Betreuungskräfte gesucht. Die Eröffnung ist für den März 2021 geplant.

Herzlich willkommen!

Kontakt:
HBartz@udfm.de