„Ich mache das gerne“ - Ehrenamt im Pflegestift Köngen

17. Dezember 2019

Geschenke-Spenden für Bewohnerinnen und Bewohner, Weihnachten 2019

Ein Wunsch der freiwillig Engagierten im Pflegestift Köngen ist in Erfüllung gegangen - der „Schlagerband 2“ ist eingetroffen. Das heißt, im Schrank von Tanja Oberlechner liegen jetzt Notenbücher für Instrumentalbegleitung, 20 Kladden mit Text in Großschreibweise und CDs mit Schlagern wie „Marina, Marina, Marina“. Es kann also weitergehen, das gemeinsame Singen.

„Diese Ausstattung hat uns der Förderverein ermöglicht. Gerade eben konnte ich mich persönlich dafür bedanken, das ist sehr wichtig für unsere gemeinsame Arbeit“, betont die Ehrenamtskoordinatorin. Denn einfach nur „im Schrank liegen“ darf eine solche Spende nicht, sie muss auch Wertschätzung erfahren.

Die Köngenerin ist selbst Mitglied im „Förderverein Seniorenzentrum im Schloßgarten e.V.“ und auch sonst ehrenamtlich unterwegs. Tanja Oberlechner weiß, wie Ehrenamt funktioniert: „Was man mit dem Herzen tut, wird immer gut“ ist das ganz persönliche Motto.

Mit dieser Einstellung wächst das Netzwerk für ehrenamtliches Engagement im Pflegestift Köngen. Unter dem Motto „Freunde treffen Freunde“ gab es in 2019 eine Aktion mit dem Förderverein und allen Engagierten, die Einrichtungsleiter Fikret Kijamet für das Jahr 2020 schon fest eingeplant hat.

Kontakt:
Pflegestift Köngen
Tanja Oberlechner
TOberlechner@udfm.de