Honigbienen im Quartier

09. August 2017

Seit dem Frühjahr 2017 hat das Geriatrische Zentrum Esslingen-Kennenburg neue Bewohner: in Zusammenarbeit mit der Imkerei Retzer konnten wir erfolgreich 16 Bienenvölker ansiedeln. Doch damit nicht genug – im nächsten Jahr kommen 4 weitere Jungvölker hinzu.

Warum Bienen für Mensch und Natur von großer Bedeutung sind, erklärt Imker Matthias Retzer:

„Von Bienen und Blüten lernen wir schon im Kindergarten: Blumen brauchen Bienen um sich fortzupflanzen, Bienen brauchen Blumen um Nahrung zu sammeln. Vielen ist die Bedeutung der Bienen für unsere Gesellschaft jedoch nicht bewusst, denn wir profitieren nicht nur von ihrem Honig.
Natürlich werden nicht nur landwirtschaftliche Nutzpflanzen von Bienen bestäubt. Gäbe es keine Bienen mehr auf der Welt, hätte dies einen enormen Einfluss auf die Biodiversität der Pflanzen. Nicht nur auf die farbige Blütenpracht in Stadt und Land müssten wir verzichten: Insekten, Vögel und andere Tiere, die auf Pflanzen als Nahrungsquelle angewiesen sind, würden verhungern. Außerdem können Ernteausfälle zu Vitaminmangel bei Mensch und Tier führen, sodass wir anfälliger für Krankheiten werden.
Bienen sind ein wichtiger Bestandteil unseres sensiblen Ökosystems. An der Bestäubungsleistung der Bienen hat sich bis heute nichts geändert, die heutige Landwirtschaft nimmt den Bienen jedoch häufig den geeigneten Lebensraum. Dabei haben gerade Bienen für die Landwirtschaft eine zentrale Bedeutung: Über 75 Prozent aller Nutz- und Kulturpflanzen in Europa sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen. Die Verfügbarkeit eines Großteils der Nahrungsmittel wie viele Obst- und Gemüsesorten, aber auch Nüsse und Öle haben wir Bienen zu verdanken. Das macht sie zum drittwichtigsten Nutztier hinter Schwein und Rind, und von essenziellem Wert für den Menschen. Sterben die Bienen, könnte dies also eine Lebensmittelkrise auslösen.“

Somit leistet das Geriatrische Zentrum Esslingen-Kennenburg im Rahmen seiner EMAS-Zertifizierung einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und dem Erhalt der Bienenpopulation.