Fünf Esslinger - Ausbildung zum Übungsleiter

18. Januar 2018

Auf lebenslange Fitness trainieren

Nächster Ausbildungstermin Übungsbegleiter für das Bewegungsprogramm „Fünf Esslinger“ ist am 18. und 25. Januar 2018 in Esslingen. Hier wird kräftig geübt und trainiert: Wie viele Schritte schafft der Teilnehmer auf dem Balancebalken? Dürfen ältere Menschen hüpfen?

„Bewegung ist in jedem Alter wichtig und mit einfachen Übungen kann man auch im hohen Alter noch beginnen“, weiß Dr. Martin Runge, Geriater und Urheber der „Fünf Esslinger“. Die Ausbildung von Übungsbegleitern ist ein Angebot an Menschen, die bewegungsorientiert arbeiten und Gruppen anleiten möchten. An zwei Schulungstagen wird das Bewegungsprogramm zum Erhalt von Fitness, Muskeln und Knochen vermittelt. Inhalt der Ausbildung sind Grundlagen über die Bedeutung von Bewegung im Alter, die Trainingsplanung und die Erfolgskontrolle mit dem lokomotorischen Assessment. Ein erfahrenes Therapeutenteam vermittelt das fundierte Praxiswissen. Die Fünf Esslinger nach Dr. Martin Runge sind ein von Dienste für Menschen erprobtes und gefördertes Bewegungsprogramm für Menschen in der zweiten Lebenshälfte.

Termin: Donnerstag 18. Januar 2018 und Donnerstag 25. Januar 2018
Uhrzeit: jeweils von 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Teilnehmerbeitrag: 120 Euro

Veranstaltungsort:
Geriatrisches Zentrum Esslingen-Kennenburg
Kennenburger Straße 63
73732 Esslingen

Bitte tragen Sie bequeme Schuhe und Kleidung zu den Ausbildungsterminen, Sportkleidung ist nicht erforderlich. Tagungsgetränke stehen bereit.

Ihr Weg zu uns:

  • Ab Bahnhof Esslingen mit der Buslinie 108 Richtung Jägerhaus bis zur Haltestelle "Altenzentrum Kennenburg" oder „Kennenburg“ mit 6 Minuten Fußweg.
  • Die B10 in Esslingen-Stadtmitte verlassen und der Beschilderung 3 km in Richtung Stadtteil "Jägerhaus" folgen. An den städtischen Kliniken vorbei über die große Kreuzung rechts haltend Richtung Kennenburg, der Beschilderung folgen. Achtung: derzeit stehen wegen Sanierungsarbeiten in der Tiefgarage nur begrenzte Parkplätze zur Verfügung.

Anmeldung und Kontakt:
Michaela Pleitgen
MPleitgen@udfm.de