Rosenberger begrüßen das neue Pflegestift

21. September 2017

Das Pflegestift Rosenberg - erste Einrichtung von Dienste für Menschen im Ostalbkreis

Regionalleitung Jürgen Straßel, Einrichtungsleitung Manfred Wieland und stv. Pflegedienstleitung Claudia Kraft eröffnen

Eröffnungsgäste besuchen die Wohn- und Esszimmer

Das Pflegestift Rosenberg kann bezogen werden! Die hellen und freundlichen Räumlichkeiten werden das neue Zuhause für 45 pflegebedürftige Menschen und der Arbeitsplatz für rund 40 Mitarbeitende von Dienste für Menschen.

"Wir sind gespannt, wie die Bewohnerinnen und Bewohner sich hier einleben", sagt Claudia Kraft, stellvertretende Pflegedienstleitung in Rosenberg. Die Einzelzimmer sind sehr geräumig und haben ein eigenes Bad. Für Ehepaare gibt es Zimmer mit Verbindungstür. Die drei Wohngruppen - benannt nach der Aussicht auf den "Hohenberg", den "Schönenberg" und den Rosenpark" - zählen jeweils 15 Bewohner. Je Bereich gibt es einen Gemeinschaftsraum mit Küchenzeile, Ess- und Wohnbereich sowie eine Dachterrasse. Ein zusätzliches Wohnzimmer bietet Rückzugsmöglichkeiten für Spielfilm- oder Fußballabende, das Pflegebad ist als "Wohlfühlbad" eingerichtet.

 "Dieser Neubau fügt sich sehr harmonisch in das Ortsbild ein", bestätigt Manfred Rupp, stellvertretender Bürgermeister in Rosenberg. "Mitten in der Natur oder mitten im Zentrum - das gibt es nur bei uns in Rosenberg." Das Pflegestift trägt die Adresse der Hauptstraße "Haller Straße 2" mitten im Ort und schon in der ersten Etage schaut man in Natur und Landschaft. "Wir sind ein offenes Haus", betont Regionalleitung Jürgen Straßel. "Wir wollen Teil der Gemeinde sein und seit dem ersten Kontakt klappt alles wunderbar."

Viel Dank für die zügige Fertigstellung, die Ausführung und die gute Zusammenarbeit erhält Firma Ströbel Bau aus Schrozberg. Die Ortspfarrer segnen das Gebäude - jetzt ist das Pflegestift Rosenberg ein Ort für Menschen, Nähe, Lebensfreude.

Kontakt:
Manfred Wieland
Einrichtungsleitung

07967 702 72-0
MWieland@udfm.de