Besuch des Trenkfanfarenzugs

07. August 2018

Einmarsch der Trenkfanfaren in den Residenzpark.

Inzwischen ist die Marschprobe vor dem Pflegestift Waldmünchen schon zu einem alljährlichen Ritual geworden. „Wir freuen uns sehr, die Gruppe immer wieder bei uns begrüßen zu dürfen“, freut sich Heimleiter Bernd Pirner. Dieses Event ist inzwischen fester Bestandteil im Veranstaltungsplan des Stifts.

Der Trenkfanfarenzug, bestehend aus Hobbymusikern, ist der Werbeträger für das Trenkfestspiel und die Stadt Waldmünchen. Das optische Erscheinungsbild ist geprägt von historischen Kostümen aus dem Jahre 1742, nach dem Vorbild von Panduren und Kroaten.

Nach einem Marsch durch den Residenzpark wird für unsere Bewohnenden direkt vor dem Pflegestift gespielt.

Bei Temperaturen über 30 Grad waren auch die härtesten Panduren froh über die vorbereitete Abkühlung und freuten sich auf das gemütliche Beisammensein im Schatten der Stiftslaube.