200 Jahre Dienste für Menschen in Ebersbach/Fils

21. Januar 2020

Die Auszeichnung mit dem Kronenkreuz - eine gelungene Überraschung auf dem Fest der Mitarbeitenden

Schön gedeckte Tische - viel Lachen und Freude über diesen schönen Abend und die Gelegenheit für Austausch außerhalb des Dienstes. 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Einladung von Regionalleitung Petra Simon gefolgt. Diese hat den Gästen gleich zu Beginn ein Rätsel aufgegeben: Wer kommt hinter das Geheimnis des heutigen Abends "200 Jahre Dienste für Menschen?" 

Mitten im Geplauder, Lachen und begleitet von leckerem Essen löste sich das Geheimnis. Petra Simon und Iris Ebensperger überreichten sechs Mitarbeiterinnen für insgesamt 200 Jahre diakonische Arbeit, als Dank für diesen langjährigen Dienst, das goldene Kronenkreuz.

Annemarie Garcia erhielt für 41 Jahre bei Dienste für Menschen (!) die Ehrenurkunde der Diakonie Deutschland. Mit den besten Wünschen, Grüßen und Dank der Geschäftsführer  überbrachte Prokuristin Iris Ebensperger die Urkunden: "Sie haben unzählige hilfebedürftige Menschen beraten, begleitet und gepflegt. Sie haben Menschen ausgebildet und bei ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt. Damit haben Sie den diakonischen Gedanken gelebt. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Geschick, Geduld, Spaß und Gottes Segen für Ihre Aufgaben. Möge das Kronenkreuz Ihnen als Symbol dienen und Ihnen weiterhin die nötige Kraft, erfrischende Quelle und stete Ermutigung sein."