10 Jahre Betreuungskräfte - ein absoluter Gewinn

04. Januar 2019

Betreuungskräfte - Hand in Hand mit Pflege und Ehrenamt

Seit 10 Jahren ergänzen Betreuungskräfte die Arbeit in der Altenpflege. "Ein absoluter Gewinn für alle Beteiligten!", hält Regionalleitung Karin Krebs aus Weinsberg fest. "An sieben Wochentagen ist die Betreuungsarbeit sichergestellt. Gerade an den hohen Feiertagen wie Weihnachten betreuen wir unsere Bewohner individuell, wenn beispielsweise keine Angehörigen vor Ort sein können." Betreuungskräfte können bei Einzelterminen auf die Biografie der Bewohner eingehen und auch mal außer Haus gehen - in Weinsberg beispielsweise auf den Wochenmarkt.

Das Betreuungskonzept von Dienste für Menschen nennt als Zielsetzung: "Mit unseren Angeboten wollen wir die Lebensqualität unserer Bewohner/innen erhalten, wenn möglich sogar verbessern. Dazu machen wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Angebote aus unterschiedlichen Bereichen des täglichen Lebens. Gesundheit und Ernährung, Musik und Kunst, Glauben und Religion, Sport und Bewegung, Politik und Kultur, aber auch Spaß und Spiel gehören dazu."

Vielen Dank an unsere Betreuungskräfte!